Aus der Luft gegriffen oder Die Geschäfte des Baron Laborde

Baron Laborde verführt nicht nur die Frauen, sondern auch die Banker.
In der Komödie wird die Verführbarkeit des Menschen in Krisenzeiten witzig und ironisch analysiert. Das Werk wurde 1934 geschrieben und ist heute von frappierender Aktualität.

Premierenkritik Abendblatt: hier

Näheres zu Werk, Autor und Interpretation: hier

Bilder Generalprobe (Fotos: Tobias Gloger):

Videoclip  (Kamera: Manfred Bohnhoff):